Hinter den Spiegeln III

“What shall we use to fill the empty
spaces where waves of hunger roam.
Shall we set out across this sea of faces
in search of more and more applause?”

Pink Floyd – Empty Spaces

Uniformen, Gewehre, Waffen. Starke Symbole für Autorität, Disziplin, Schutz und Sicherheit, Unterdrückung und Stärke. Ambivalent; vermeintliche Stärken, die sich als Schwächen entpuppen, gleichzeitig eine Bedeutsamkeit in sich tragen, doch rückblickend nichts anderes widerspiegeln, als die Sinnlosigkeit der Vergangenheit.
Hinter der Illusion von Helden verstecken sich selbsterlebte Monster, die in Abscheu vor der Welt fliehen, die sie zu unrecht erfahren mussten, deren Weg zurück aber für immer verwehrt bleibt.
Ich versuche auf meine klägliche Art, die Sinnlosigkeit vergangener Erlebnisse zu bewahren, wahrscheinlich glaube ich, dem dadurch einen Sinn geben zu können. Merkwürdig. Die, die es erleben musste, flüchten sich in die Bedeutungslosigkeit, um die Last zu mindern. Und wir versuchen, ihr gerecht zu werden.

“Wir sind Luft, wir sind nicht Erde…”
Merab Mamardaschwili

Eine Skizzen-Serie, beeinflusst durch eigene Erlebnisse, Zeitzeugenberichten und die vielfältige sowie fehlende Aufbereitung auf verschiedenen Ebenen.

Advertisements